icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Mesnerehepaar für ihren Dienst für die Kirche geehrt

Aldersbach Pfarrverband am 17.03.2021

Ehrung Mesnerehepaar info-icon-20px VA

Dieses kirchliche Engagement kann sich sehen lassen

Uttig­ko­fen Vor nun­mehr 67 Jah­ren hat Alfred Rucker das ver­ant­wor­tungs­vol­le Amt des Mes­ners in der Pfarr­kir­che Mariä Him­mel­fahrt in Uttig­ko­fen über­nom­men, da war er gera­de mal 18 Jah­re alt. Seit die­ser Zeit ist er uner­müd­lich im Ein­satz. Dabei immer an sei­ner Sei­te, sei­ne Ehe­frau Mari­an­ne, mit der er letz­tes Jahr sei­nen 50. Hoch­zeits­tag fei­ern durf­te. Nach ihrer gol­de­nen Hoch­zeit, stan­den zu Jah­res­be­ginn bereits die nächs­ten Jubi­lä­en für das Ehe­paar an. Mari­an­ne konn­te im Janu­ar ihren 70. und Alfred im Febru­ar sei­nen 85. Geburts­tag begehen.

Obwohl bei­de mitt­ler­wei­le ihren wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand genie­ßen, ver­rich­ten sie das Mes­ner­amt unge­bro­chen mit bemer­kens­wer­tem Enga­ge­ment. Pfar­rer Sebas­ti­an Wild und der Vor­sit­zen­de des Uttig­ko­fe­ner Pfarr­ge­mein­de­rats, Josef Lech­ner juni­or, waren der Mei­nung, dass so viel Ein­satz ent­spre­chend gewür­digt wer­den soll. Des­halb wur­de den Jubi­la­ren, ver­bun­den mit einem herz­li­chen Vergelt’s Gott, im Rah­men des Got­tes­diens­tes am Ascher­mitt­woch ein Blu­men­strauß für die Dame und ein Gut­schein für den Herrn überreicht.

Text: Bri­git­te Mörtlbauer-Ruhland