Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Bileam und seine schlaue Eselin

Aldersbach Pfarrverband am 01.08.2022

Bild

Kinderbibeltag des Pfarrverbandes Aldersbach findet seine Fortsetzung

Alders­bach Schön wars“, so die ein­hel­li­ge Mei­nung der 15 Jun­gen und Mäd­chen, die am Kin­der­bi­bel­tag in Alders­bach teil­ge­nom­men haben. Bereits im Jahr 2020 wur­de die­ser ange­bo­ten, die­ses Jahr fand er sei­ne Fort­set­zung. Mit der Ent­schei­dung des Bis­tums Pas­sau künf­tig jun­ge Men­schen erst mit 16 Jah­ren, anstatt wie bis­her mit 11 oder 12 Jah­ren zur Fir­mung zuzu­las­sen, lie­gen nun­mehr vier Jah­re zwi­schen der Erst­kom­mu­ni­on und dem Sakra­ment der Fir­mung. In die­ser lan­gen Zeit will der Pfarr­ver­band Alders­bach die jun­gen Gläu­bi­gen nicht gänz­lich unbe­glei­tet lassen. 

Des­halb kon­zi­pier­te und orga­ni­sier­te Gemein­de­re­fe­ren­tin Bir­git Stui­ber für Kin­der von 10 bis 12 Jah­ren die­sen Nach­mit­tag. Unter­stützt von Kath­rin Bel­do­vits, Clau­dia Vog­gen­rei­ter, Alex­an­dra Witz­lin­ger, Clau­dia Bich­ler, Kath­rin Knödl und Mari­na Eglse­der vom Firm­vor­be­rei­tungs­team des Pfarr­ver­bands Alders­bach wur­de ein kurz­wei­li­ger Nach­mit­tag rund um die bibli­sche Geschich­te des Bileam und sei­ner Ese­lin im Alders­ba­cher Kul­tur- und Begeg­nungs­haus gestal­tet. Der lus­ti­gen Vor­stel­lungs­run­de folg­ten u.a. Spie­le und Bas­tel­ar­bei­ten. Zum einen galt es einen Esel aus Pap­pe her­zu­stel­len, den man für den anschlie­ßen­den Got­tes­dienst brauch­te. Aber auch Engel als Schlüs­sel­an­hän­ger wur­den gebas­telt sowie Hol­zen­gel mit Wün­schen ver­se­hen, die man beim abschlie­ßen­den Got­tes­dienst an die Gläu­bi­gen verteilte. 

Natür­lich durf­te dabei eine gemein­sa­me Pau­se, bei der die jun­gen Teil­neh­mer von den Betreu­ern mit Essen und Trin­ken ver­sorgt wur­den, nicht feh­len. Am Ende wur­de der Esel gemein­sam in die Por­ten­kir­che trans­por­tiert. Dort gaben die klei­nen Akteu­re ihr ein­stu­dier­tes Stück, zur Freu­de der im Rah­men des Abschluss­got­tes­diens­tes erschie­ne­nen Gläu­bi­gen, zum Besten. 

Text: Bri­git­te Mörtlbauer-Ruhland


Weitere Nachrichten

Bild 1
Kirche vor Ort
05.08.2022

Neue Mesnerinnen in Pörndorf

Nach schwieriger Suche: Christine Feyrer und Anneliese Konrad übernehmen

Bild 1
Kirche vor Ort
17.07.2022

Pfarrverbandsgottesdienst mit anschließendem Pfarrfest in Aldersbach

Gottesdienst der besonderen Art

Fronleichnam Bild
Kirche vor Ort
16.06.2022

Der Himmel unterwegs

Gestern wurden die Blumenteppiche für das heutige Fronleichnamsfest vorbereitet